Turnierreifeprüfung wird vereinheitlicht

Beim Fechtertag 2014 in Bonn wurde beschlossen, daß alle Landesfachverbände ihre Turnierreifeprüfungen zu Standarisieren haben. Hintergrund sind die teils großen Unterschiede der Verbände. Der Deutsche Fechter-Bund wird so ab der kommenden Saison 2015/2016 die neue TRP einführen. Schon jetzt können sich die Vereine oder Landesfachverbände für Pilotprojekte anmelden und sich die erforderlichen Dateien zu schicken lassen.

Umso erfreulicher ist es, daß die Vereine die Funktionalität der neuen Regelungen ausgiebig testen können und dem Deutschen Fechterbund über einen Feedback-Bogen die Vor- und Nachteile anzeigen können. Somit werden die Vereine aktiv in die Entwicklung der neuen Turnierreifeprüfung mit einbezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.